Umgezogen

Das Blog ist umgezogen. Neue Adresse: http://kramure.at/ Abgesehen von der Adresse ändert sich nichts. Der Umzug ist organisatorisch begründet. Die alte Seite bleibt bis auf Weiteres so bestehen, wie sie ist. Das war’s auch schon.   PS: Der RSS-Feed hat auch eine neue Adresse bekommen: http://kramure.at/blog/feed/?cat=text

Immer ehrlich ist auch blöd

Eine simple, faktische Aussage kann dann zu Ungemach führen, wenn die Etikette gebieten würde, sich gefälligst auf die Zunge zu beißen. Der gelernte Twitterant weiß das. Der kleine Bub wusste das vor 30 Jahren noch nicht. Leider. Meine damalige Tante hatte gerade den Arbeitgeber gewechselt. Frosta, Tiefkühlsuper oder so ähnlich hieß er, jedenfalls war es eine Innovation der Lebensmittelindustrie: tiefgekühltes Fertigessen. Stolz darauf Teil eines Innovationsführers zu sein brachte sie… Read More »

Hört zu, ihr Schafe. Der Hirte spricht.

PENTAX K-50 (24mm, f/2.8, 1/4 sec, ISO200)Sonst sagt er ja nichts. Nicht offiziell. So wird der Kommentar von Andrew Parker in den Punkt-Nachrichten angekündigt. Parker ist MI5-Generaldirektor. Und wie gesagt, sonst sagt der ja nichts. Wenn er sich aber dazu aufrafft als Geheimdienstchef doch in die Öffentlichkeit zu treten, dann muss das wohl einen triftigen Grund haben. Parker warnt davor, dass es weitere Anschläge des Terrornetzes Al-Kaida geben wird.  Und… Read More »

Neulich beim Volkstheater

Geh Kurti, druck, die U-Bahn kommt glei! Mir san eh scho t’spät dran. Zu de Rotarier geh i noamoi zum Glühweinbechern. Wegen an gehst  hin und dann bleibst hängen auf fünfe. Aber wenigsten fürn guten Zweck. Gö Kurti? Und jetzt druck endlich! Kurti drückt den kalten Metallknopf, der die Liftkabine nach unten schickt. Heast Gittl! Schau! Do liegt ana? Die Kabinentür schließt sich. Gittis Augen weiten sich, reflexartig macht sie… Read More »